Menschenbildung mit Kompetenz

Unser Leitbild

 

1. Identität und Auftrag

Grundlage unseres Handelns ist der im Leitbild der Caritas der Diözese Innsbruck festgeschriebene Bildungsauftrag. 
Im Rahmen der vielfältigen Bildungsaktivitäten der Caritas erfüllen wir den Auftrag zur beruflichen Fort- und Weiterbildung von im Sozial- und Gesundheitsbereich tätigen Menschen. Mit unseren öffentlich zugänglichen Bildungsformaten geben wir dem Interesse nach Allgemeinbildung und Bewusstseinsbildung zu den Themen Behinderung - Alter - Familienentlastung/-unterstützung - Sterbe- und Trauerbegleitung Resonanz.

2. Werte

Als Bildungseinrichtung der Caritas orientieren wir uns an den Werten der christlichen Soziallehre - Personalität, Subsidiarität, Solidarität, Gemeinwohl. Die unantastbare Würde des Menschen prägt unser Weltbild und unseren Einsatz für soziale Gerechtigkeit. Wir setzten uns ein für

  • eine respektvolle Begegnung mit Menschen anderer Bekenntnisse und Konfessionen
  • die Prinzipien der Selbstbestimmung, Antidiskriminierung und Integration
  • lebensbegleitendes Lernen und Entwicklung als grundlegende Aspekte des Menschseins
  • die Förderung von persönlichkeitsbildenden Prozessen zur Entfaltung von Empathiefähigkeit, Authentizität und Wertschätzung
 3. KundInnen

Wir konzipieren und veranstalten Bildungsangebote für Menschen, die beruflich, ehrenamtlich oder privat in der Betreuung/Pflege/Assistenz/Beratung von

  • Kindern und Jugendlichen
  • Menschen mit Behinderungen
  • Menschen im Alter
  • Familien in belastenden und kritischen Lebenssituationen sowie
  • kranken und/oder sterbenden Menschen tätig sind.
 4. Allgemeine Unternehmensziele
  • Erweiterung der Kompetenzen unserer KursteilnehmerInnen in der bedürfnis- und lebensweltorientierten Begleitung, Betreuung, Assistenz und Beratung  Förderung von Menschenbildung durch Verknüpfung fachlicher Kompetenzerweiterung und Werteorientierung
  • Förderung der Weltbildung durch Bewusstmachung gesellschaftlicher Strukturen und Ent-wicklungen im Sozialbereich und daraus resultierend der Entwicklung solidarisch-unterstützender Handlungsmöglichkeiten
  • Förderung des Dialogs durch fachlich kompetenten  Austausch von ExpertInnen und Betrof-fenen, ReferentInnen und Lernenden, SystempartnerInnen und SozialpolitikerInnen
  • Sicherung fachlich qualifizierter Bildungsarbeit , Positionierung als professioneller Bildungsanbieter im Sozial- und Gesundheitsbereich
5. Fähigkeiten

Wir verfügen über ein breites Wissen zu personzentrierter und ganzheitlicher Sozialbetreuung in den Feldern Altenarbeit, Behindertenarbeit und Familienarbeit. 

Unsere Bildungsarbeit zeichnet sich aus durch

  • fundierte theoretische Kenntnisse
  • eine starke Verknüpfung von Theorie und Praxis sowie
  • persönlichkeitsbildende Lernprozesse.
  • Unsere Angebotsentwicklung orientiert sich
  • am Bedarf unserer Systempartner
  • am aktuellen Stand  der Wissenschaften, insbesondere der Human-, Pflege- und Naturwissenschaften und
  • an zukunftsweisenden Modellprojekten
  • Unsere Organisationskultur ist geprägt von Professionalität gepaart mit Herzlichkeit, Wertschätzung, Gastlichkeit und Sorgfalt.
6. Leistungen

Die Vielfalt der Anforderungen und Dienstleistungen im Sozial- und Gesundheitsbereich erfordert ein breites Spektrum an Weiterbildungsmöglichkeiten. Unser Angebot:

  • Programmierung eines jahresdurchläufigen, frei buchbaren Bildungsprogramms einblicke
  • Entwicklung und Durchführung betriebsinterner Fortbildungen (Inhouse-Schulungen) für Unternehmen im Sozial- und Gesundheitsbereich
  • Mitarbeit als Bildungsanbieter bei den Qualifizierungsverbünden "Pflege und Gesundheit" und "Kompetenz in der Behindertenarbeit"
7. Ressourcen 
  • Unsere Mitarbeiterinnen mit ihrem Interesse für Menschen, ihrer Fach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz, ihrem Erfahrungswissen und ihrem Qualitätsanspruch.
  • Unsere ReferentInnen mit ihrem Interesse für Menschen, ihrer Fach-, Methoden-, Sozial und Selbstkompetenz, ihrer großen Lehrerfahrung (Didaktik der Erwachsenenbildung), ihrem Praxisbezug (selbst großteils im sozialen Bereich aktiv tätig), ihrer Nähe zur beruflichen Grundausbildung und ihrem Qualitätsanspruch
  • Unser ExpertInnen-Netzwerk und unser BeraterInnenkreis
  • Unsere Anerkennung von Seiten des Landes Tirols als Anbieter update-geförderter Seminare und Lehrgänge
 8. Gelungenes Lernen

Unsere Fortbildungsangebote für Fachkräfte im Sozial- und Gesundheitsbereich sind für uns dann gelungen, wenn diese von unseren KundInnen fachlich und/oder persönlich als

  • Ermächtigung
  • Nahrung für Geist und Seele
  • Ermutigung
  • Begegnungsraum und/oder
  • Entwicklungsimpuls erlebt werden.
  • Gelungenes Lernen drückt sich für uns sowohl in der Art des Lernprozesses als auch im Lernergebnis aus.